8780389327.8dd5717.f74c5f44ac174f53b87abf7c1c8e0207

Unser Buchtipp der Woche … es miaut und schnurrrrrrrrt

Lesezeit: 3 Minuten

 

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

[Alicia Potter & Birgitta Sif im Gerstenberg Verlag]

Wir kennen sie alle – die Vorstellung der etwas schrulligen, alleinstehenden Frau mit dem kleinen Haus und den unzähligen Katzen. Hier ist es eine entzückende Person mit dem Namen Henriette, die ein Heim für schüchterne und ängstliche Katzen eröffnet. Wie bei allen Unternehmungen fürchtet sie zuerst dass niemand kommen wird, aber sehr viele Katzen suchen bei Henriette Hilfe.

In der „Therapie“ bekommen sie Nachhilfe im Bäume klettern und Katzenbuckel machen. Oder sie werden mit fürchterlichen Geräuschen konfrontiert und lernen dann damit umzugehen. Als dann ein Unfall die Tiere von ihrer Beschützerin trennt und die Vierbeiner auf ihre eigenen Pfoten gestellt sind wächst ein Kater über sich hinaus. „Krümel“ ein oranger Kater, der vor allen Dingen Angst hat wird zum mutigen Retter in den dunklen Stunden. Der kleine Held bringt alle glücklich und stolz nach Hause und gemeinsam genießen sie die Friedlichkeit in Henriettes Heim.

Die Zeichnungen und grafische Aufbereitung des Buches sind mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und bringen Groß und Klein zum Schmunzeln. Der Umgang mit der Angst wird von vielen Seiten betrachtet: Der kleine Held „Krümel“ zum Beispiel, der vor allen Sachen Angst hat, wird von Henriette einfach so angenommen wie er ist. Er schaut bei den Übungen nur zu, sie erzählt ihm von ihren Ängsten und er hofft dass er irgendwann den Mut finden wird ihr zu danken. Die anderen Katzen bekommen Hilfe bei ihrer jeweiligen Angst und trainieren „an etwas Schönes“ zu denken. Im Ernstfall halten sie alle zusammen und kämpfen für ihre Freundin. Es zeigt den Kindern dass man immer die Möglichkeit hat über sich hinauszuwachsen.   

Fazit der großen Erstklässlerin:

„Finde es schön dass es jemanden gibt, der die Katzen aufnimmt“

&

„Toll dass die Katzen dann mutig sind“

Einheitlich finden die kleinen Zuhörer:

„Krümel ist der Beste“

Das Buch kannst du hier bestellen und damit sogar den österreichischen Handel unterstützen: HENRIETTES HEIM FÜR SCHÜCHTERNE UND ÄNGSTLICHE KATZEN

Es muss eben immer einen Held/ eine Heldin geben oder? 😉 

Empfehlen würde ich das Vorlesebuch für Kinder ab vier Jahren 🙂 

Freuen uns auf Feedback – Buchtipps kommen jede Woche neu!  

 

PS: Anbei ein kleiner Tipp – wenn ihr das Lesen nicht vor dem Schlafengehen macht, stellen wir euch noch ein paar Malvorlagen zur Verfügung.

Pinterest Bastel & Malideen: Hier findest du die tollen Vorlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.